Ein echtes Familienprojekt.

Suiten- und Generationenhotel Glöcknerin.

Die Geschichte hinter der Glöcknerin.

Familie Huber | Hotel Glöcknerin
Franz brennt, Opa plant, Nadine bucht und Oma kocht ein und auf. Und Lea, unser kleines, pfiffiges Töchterlein, die sucht gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Ella das Glück. Aber erst mal der Reihe nach. 

Seit Saison 1997/1998

Wie alles begann...

In Obertauern ist Wasser fast so wertvoll wie Gold. Und da zu Zeiten unseres Urgroßvaters das Wasserleitungsnetz in Obertauern noch nicht gut ausgebaut war und nicht bis zu seinem Grundstück reichte, entdeckte er nach längerem Suchen und Graben in den 50-er Jahren auf seinen Gründen, die bis dato als Almen für seine Bergbauernwirtschaft gedient hatten, eine eigene Quelle. Damit sind wir noch heute hier im Herz der Tauern unabhängig von der örtlichen Wasserpolitik und den allgemeinen Wasservorräten.

Unser Opa Franz widmete sich nach seiner Ausbildung und einer 10-jährigen Tätigkeit als Bauingenieur schon früh seinen eigenen Projekten. Das Hotel GLÖCKNERIN entstand in den Jahren 1996/1997 nach seinen Plänen und wurde in der Saison 1997/1998 eröffnet. Seither wurde viel um- und ausgebaut, die Appartements neu gestaltet und vor drei Jahren der neue Panorama-Frühstücksraum integriert.

Vor vier Jahren folgte mit dem eigenen großen Heizkraftwerk ein weiteres der Umwelt verbundenes Pionierprojekt: Als erstes Hotel in Obertauern war somit das Hotel GLÖCKNERIN, und auch die Familienbetriebe Restaurant HERZENSLUST und Hotel TAUERNHERZ energieautark. Alle Huber´schen Betriebe können ab sofort vollständig aus dem eigenen Werk mit Wärme versorgt werden. Mit modernsten Filter- und Abgasanlagen ausgestattet, wird das Hackschnitzelwerk mit Holz aus der Umgebung gespeist.

Aussenansicht des Hotel im Winter
Familie Huber des Hotel Glöcknerin

Herzlich Willkommen, ganz oben in den Bergen!

Wir - die Familie Huber - sind für Sie da

Das heutige Hotel GLÖCKNERIN in Obertauern direkt an der Piste ist ein echtes Familienprojekt.
Mit Opa Franz als Architekten und Bauherrn, der noch heute über die Technik des Hauses wacht.
Mit Oma Johanna als guter Seele, die für Gastfreundschaft lebt und für das leckere Frühstück im Haus verantwortlich ist.
Mit Franz jun. als Gastgeber & Edelbrand-Sommelier, sorgt für die guten Tropfen an der Bar und leitet das Hotel geschickt.
Mit Nadine als Chefin an der Rezeption und CheckIn-Guide.
Und natürlich mit Lea und Ella, unseren kleinen Glücksfeen, die unsere Gäste begeistert durch die Seite führen….

Seite teilen
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH